Zurück aus den USA

Und wieder liegt ein USA-Trip hinter uns. Diesmal verschlug es uns nach Chicago, Milwaukee und Green Bay zu Recherchen für ein Update meines Marco-Polo-Reiseführers „Chicago und die Großen Seen“ und einen Artikel über Small Towns im „Amerika-Journal“. Chicago macht jetzt auf „grün“, das neue Modewort heißt „organisch“, und auf den Dächern mancher Hochhäuser wachsen jetzt sogar Bohnen und Tomaten. Milwaukee ist sehr viel attraktiver, als man denkt. Außer dem Harley-Davidson-Museum gibt es dort ein futuristisches Kunstmuseum und sehr lebendige Stadtteile, auch die deutsche Vergangenheit ist noch überall zu spüren. Green Bay lebt von seinem NFL-Footballteam, den Green Bay Packers, die mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind. Ein Teil der Stadt liegt im Oneida-Reservat, das wir auf einer Rundreise mit einem befreundeten Indianer kennenlernen durften. Spaß muss sein: Das Foto zeigt uns im Stadion der Green Bay Packers. Go Pack Go!

Advertisements

Eine Antwort to “Zurück aus den USA”

  1. Mainzer Scheidungsanwalt Says:

    I’m not that much of a internet reader to be honest but your sites really nice, keep it up!
    I’ll go ahead and bookmark your site to come back down the road.
    Cheers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: