Das Riff der Delfine

Während „Mein Beschützer, der Wolf“ (nur bei Weltbild)  bereits in die fünfte Auflage geht, erschien mein neuer Christopher-Ross-Roman bei Ueberreuter. „Das Riff der Delfine“ erzählt die Geschichte der jungen Sheyna, die sich auf den Florida Keys mit den Vertretern eines Ölkonzerns anlegt. Das Öl aus einer explodierten Ölplattform bedroht auch ihre geliebten Delfine. Ihr einziger Halt in dieser scheinbar aussichtslosen Situation ist Andy, der freundliche junge Mann aus dem nahen Dolphin Center. Mal was anderes als Wölfe und Huskies, aber hoffentlich genauso spannend und romantisch. Übrigens, so viel sei schon verraten, der nächste Christopher Ross erscheint bereits im Spätsommer und behandelt ein ganz anderes Thema, bevor ich dann im Winter wieder zu meinen geliebten Huskys zurückkehre.

Advertisements

Eine Antwort to “Das Riff der Delfine”

  1. edith lippert Says:

    lese nur noch christopher ross romane,bitte noch ganz viele schreiben DANKE LG:EDITH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: